Follow by Email

Mittwoch, 29. Mai 2013

Psychische Belastungen - Ursachen, Wirkungen, Maßnahmen

Quelle: Olaf Struck / im Focus


 

Themen:
- Veränderungen in der Arbeitswelt

- Veränderungen von Belastungen und Beanspruchungen

- Hohe Arbeitsbelastungen können psychisch überfordern

- Was tun gegen psychische Belastungen



Siehe den ganzen Artikel unter:
http://www.spw.de/data/spw_195_struck.pdf





Quelle: Olaf Struck / im Focus



Sonntag, 5. Mai 2013

10 Lebensmittel gegen Heuschnupfen

Quelle: Zentrum der Gesundheit



Heuschnupfen

Beim Heuschnupfen handelt es sich um eine allergische Rhinitis, die zwischen 15 und 40 Prozent der Bevölkerung betreffen kann. 
Wenn der Pollenflug einsetzt und die Pollen – oft kilometerweit - durch die Luft fliegen, kommt es selbst bei Menschen, die weit weg von Wald und Wiesen leben, zu allergischen Reaktionen wie Schnupfen, Husten und Augenreizungen.

Anti-Heuschnupfen-Lebensmittel statt Medikamente? Viele verschreibungsfreie Medikamente zur Behandlung solcher Frühjahrsallergien sind zu erschwinglichen Preisen erhältlich.
Diese Medikamente können jedoch verschiedene Nebenwirkungen nach sich ziehen – und somit auch unnötige Folgekosten, vom zusätzlichen Leiden ganz zu schweigen. Zu den am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen solcher Pharmazeutika zählen Benommenheit, Kopfschmerzen und manchmal auch Appetitverlust.
Warum sollte man aber diese Nebenwirkungen auf sich nehmen, wenn es oft schon genügt, spezielle Lebensmittel in den persönlichen Speiseplan zu integrieren.  



10 Lebensmittel gegen Heuschnupfen

1.  Broccoli gegen Heuschnupfen  
2.  Zitrusfrüchte gegen Heuschnupfen
3.  Grüne Blattgemüse gegen Heuschnupfen  
4.  Brennnessel gegen Heuschnupfen  
5.  Holunderbeeren gegen Heuschnupfen  
6.  Zwiebeln, Knoblauch und Äpfel gegen Heuschnupfen  
7.  Petersilie gegen Heuschnupfen  
8.  Thymian gegen Heuschnupfen  
9.  Anti-Heuschnupfen-Suppe  
10. Pestwurz gegen Heuschnupfen  






Quelle: Zentrum der Gesundheit