Follow by Email

Sonntag, 29. April 2012

Macht Mikrowellennahrung dick und erzeugt Krebs?

Quelle:   Zentrum der Gesundheit


„Kochen mit Mikrowellen? Der Kuss des Todes!!
 ... oder, besser gesagt, ein garantiertes PATENTREZEPT FÜR KREBS!!” 


Diese pointierte Aussage findet man auf der Titelseite unseres bereits 1998 erschienenen Sonderdrucks des Journals of Natural Science. Darin werden die Ergebnisse der Arbeiten von Dr. Hans U. Hertel zu den schädlichen Auswirkungen von mikrowellenerhitzter Nahrung auf den menschlichen Organismus dargelegt, die er Anfang der 90er Jahre in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Bernard H. Blanc in der Schweiz durchgeführt hat ... zu einer Zeit, als noch niemand ahnte, dass wir zwei Jahrzehnte später in einem globalen Mikrowellenofen sitzen würden, verursacht durch den weltumspannenden Mobilfunk, durch Satelliten usw. 


Diese globale Belastung durch technisch erzeugte Mikrowellen ist eine tödliche Bedrohung für alles Leben.



- Alles ist Bewusstsein und Schwingung – Elektro- Magnetismus
- Chaos anstatt Harmonie
- Übersäuerung und freie Radikale: Einflüsse auf den Zellstoffwechsel
- Unser Fettgewebe als Toxinspeicher
- Bisphenol A oder ein weiterer Dickmacher aus der Mikrowelle
- Was bewirkt Mikrowellenstrahlung beim Nahrungsmittel sonst noch?

- Wirkung der Mikrowelle auf Milch
- Bedenkliche Wirkungen der Mikrowelle auf Nahrung
- Zellen in Not!
- Intensive Forschung von Dr. Carlo



Mit freundlicher Genehmigung

The World Foundation for Natural Science TM
Quelle:   Zentrum der Gesundheit
Den ganzen Artikel lesen Sie HIER!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen